Materialien und Kreislaufwirtschaft

Beiträge - das gibt's zum Thema zu entdecken (6)

Innosuisse 6. Oktober 2022
Standpunkt

Mit Schweizer Innovation die Welt bewegen

Innosuisse ist die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung. Durch die Stärkung von wissenschaftsbasierten Innovationen und des Unternehmertums trägt Innosuisse zu einer nachhaltigen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Entwicklung auf nationaler und globaler Ebene bei.

Swissbau 9. Mai 2022
Rückblick

Workshop kreislauffähiges Bauen. Sie haben eine Idee und suchen Unterstützung.

Um unsere Umwelt-Ziele zu erreichen, müssen Gebäude in Zukunft kreislauffähig gebaut werden. Die Kreislaufwirtschaft bietet hierfür die Möglichkeit Ressourcen zu schonen.

Swissbau 9. Mai 2022
Rückblick

Wohnungslüftung – Neues aus Forschung und Praxis

Wie schlagen sich die gängigen Systeme für die Wohnungslüftung im alltäglichen Betrieb? Antworten darauf liefert die neue Studie der Hochschule Luzern, deren wesentliche Ergebnisse an der Veranstaltung präsentiert werden.

Swissbau 9. Mai 2022
Rückblick

Beim Planen den Rückbau mitplanen: zirkular und remontabel

Klimawandel und Ressourcenknappheit führen dazu, dass der Bausektor sich auf die Kreislaufwirtschaft umstellen muss. Gebäude zu erhalten und ihre Lebensdauer zu verlängern sowie Bauteile und Materialien weiter zu nutzen, ist dafür zentral.

Swissbau 9. Mai 2022
Rückblick

Langlebig, trennbar und flexibel: sinnvoll bauen für die Zukunft

Ein Gebäude soll aus ökologischer und ökonomischer Sicht lange genutzt werden. Aufgrund der sich schnell wandelnden Bedürfnisse von Mensch und Gesellschaft werden die Nutzungsflexibilität und Systemtrennung beim Bauen immer wichtiger.

Swissbau 9. Mai 2022
Rückblick

Dematerialisierung im Bau

Die 10 «R» der Kreislaufwirtschaft fordern unter anderem eine Reduktion der Materialmengen im Bau aber auch die Verwendung alternativer Materialien. Die Graue Energie und die durch die Erstellung verursachten Treibhausgasemissionen sind zu minimieren.

Anbieter (2)